Netzwerke in Buchforst und Mülheim-Süd

Die zentralen Gremien im Sozialraumgebiet Buchforst / Mülheim-Süd sind die Stadtteilkonferenz Buchforst sowie der quartalsweise stattfindende AK Stegerwald und die Stadtteilkonferenz in Mülheim-Süd. Hier werden die Veranstaltungen des Jahres abgestimmt und geplant sowie wichtige Informationen aus anderen Stadtteilen ausgetauscht und weitergegeben.

In Facharbeitskreisen wie dem AK Jugend Buchforst, dem AK Senior*innenarbeit oder dem AK Kind und Familie besteht darüber hinaus  die Möglichkeit zielgruppenorientierte Projekte und Themen intensiver zu bearbeiten. Derzeit erarbeit die Sozialraumkoordination gemeinsam mit Interkulturellem Dienst (IKD) unter Federführung des Runden Tisch Buchforst (RTB), an der Installierung des Interkulturellem Zentrums (IKZ) am Standort des Stadtteilzentrums II.

Einen besonderen Stellenwert haben daher die Runden Tische und Bürgerforen in den Stadtteilen. Sie ermöglichen die Information und Beteiligung der Bürgerschaft z.B. bei Stadtentwicklungsmaßnahmen vor Ort.

Übersicht der Netzwerke, Gremien und Initiativen im Sozialraumgebiet in...

Mülheim-Süd: Stadtteilkonferenz Mülheim-Süd, AK Stegerwald, AK Stadtteiltreff, AG Entwicklung M. Süd, AG Senior*innen M. Süd

Buchforst: Stadtteilkonferenz Buchforst, AK Kind und Familie, AK Jugend Buchforst, AK Buchforst Interkulturell und AG Interkulturelle Aktivitäten, AK Senior*innen, AG Leben in Buchforst

 

Weitere Gremien und Arbeitskreise im Bezirk Mülheim:

AK Interkulturelles 9.0

AG Beratungsangebote

AG Schulsozialarbeit

Runder Tisch Seniorenarbeit

Übersicht der Gremien in Mülheim-Süd

Initiativen und bürgerschaftliches Engagement

Die AG Leben in Buchforst (ehemals AK Schönes Buchforst) setzt sich seit für eine zielgerichtete Verbesserung und Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum ein. Durch ehrenamtliches Engagement und in Abstimmung mit dem Stadtteilzentrum sowie der Sozialraumkoordination, werden z.B. Malaktionen an Stromkästen oder Bepflanzungsaktionen druchgeführt.

Sofern Interesse an einer Mitarbeit besteht, wenden Sie sich gerne an

Wolfgang Dolhausen: dolhausen@netcologne.de

Informationen zur neuesten Initiative Buchforst Mobil (BuMo) - Nachhaltige Mobilität für alle im Stadtteil finden Sie hier: https://www.buchforst-mobil.de/

In der Stegerwaldsiedlung in Mülheim-Süd trifft sich 1 Mal pro Woche die Jugendgruppe Rebell. Die Gruppe setzt sich mit aktuellen Themen wie Umwelt, Konsumkritik, Soziales Miteinander uvm. auseinander und organisieren gern und viel innerhalb ihres Ehrenamts. Die HafenAkademie e.V. bietet zudem entlang der Deutz-Mülheimer Str. 173 einen Ort für Veranstaltungen und Projekte aus den Bereichen Kultur, Bildung sowie soziales und gesellschaftliches Engagement. Bürgervereine sind hier bisher nicht verortet.

Wenn Sie oder ihr weitere spannende Initiativen kennt oder mitwirkt, rufen Sie an! Gern unterstützte ich bei der Suche nach Räumen oder Möglichkeiten...

Besondere Projekte und Angebote

  • 2020 erschienen: Sozialraumwegweiser Buchforst/ M.Süd
  • in Umsetzung: Bücherschrank für die Stegerwaldsiedlung
  • in Umsetzung: Jugendkulturprojekt Mülheim-Süd
  • 2021: Gründung der Stadtteilkonferenz Mülheim-Süd
  • AG Entwicklung Mülheim-Süd
  • AG Senior*innen
  • 2022: Projekt Zusammen Voran! - Ein Veedelstreff für Stegerwald/ Mülheim-Süd